Schlüsselwort(e): freude

Mit Zahlenspielen den Armen helfen?!

11.Februar 2008 . Angels Sin

Foto von morgueFile

Wenn einem die Worte fehlen, um einen Sachverhalt zu erklären - ohne dabei in einen unvorteilhaften Ton zu verfallen und sich womöglich zum Abschuss freigibt... dann kann man ausnahmsweise mal das Zitat für sich selbst sprechen lassen.

Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) hat einen Speiseplan für Hartz-IV-Empfänger entwickelt. [..] "Man kann sich vom Transfereinkommen vollständig, gesund und wertstoffreich ernähren“, so das Fazit des Senators. Der Regelsatz pro Tag, der einem Hartz-IV-Empfänger zusteht, liegt bei 4,25 Euro.

[.. sieht für] ein Mittagessen eine Bratwurst für 38 Cent mit 150 Gramm Sauerkraut für 12 Cent und Kartoffelbrei für 25 Cent plus Gewürze und Öl für 20 Cent vor. Insgesamt kommt Sarrazin so auf einen Tagessatz zwischen 3,76 Euro und 3,98 Euro. (welt.de)

Und das sagt ein sozialdemokratischer... ach lassen wir das. Vielleicht kommt dann im nächsten Monat ein Politiker auf die glorreiche Idee zu erklären, mit welchen Argumenten man ein Bespucken und Beschimpfen "der faulen" Hartz IV-Empfänger als "unproblematisch und machbar" erklären könnte. Wenn man schon mit zynischen Zahlenspielchen den Ärmsten der Gesellschaft ins Gesicht tritt.

------------------
"Ich kann mich auch mit Hartz IV gesund und vollwertig ernähren... haha."
"Ja und, fühlst du dich dabei wohl?!"
"... nein..."

Und nächste Woche dann die nächste Episode aus der Serie 'Wie kann man einem Hartz IV-Empfänger seine Situation schönreden' mit dem Titel:
Warum Kinderarmut überbewertet wird
- Kinder spielen auch mit Einkaufstaschen aus dem Discounter gerne!

Sehen sie mit uns gemeinsam, welche "Volkspartei" diese bahnbrechenden Erkenntnisse präsentiert und wie froh Kinder darüber sind, nachdem das alles ans Tageslicht gekommen ist.

Aber jetzt erstmal lassen wir den Hartz IV-Empfängern ihre Freude über die Gewissheit, dass sie eigentlich ein wahrlich unproblematisches Leben haben. Sie wussten es nur bis jetzt nicht!
------------------

Hab ich irgendwo Zwei-Klassengesellschaft gehört? Also wirklich, das ist doch Populismus! Wir befinden uns in Deutschland. Dem Land, in dem das einwandfreie und menschenfreundlichste Sozialsystem quasi geboren wurde!

Übrigens derzeit das Umfrage-Resultat beim Beitrag von welt.de auf die Frage, was man von diesem Zahlenspiel hält:
71% - Das ist reinster Zynismus

So toll aber die 71% auch sein mögen. Schlimm sind die 22%, die ein "Leben" von Hartz IV durch dieses Rechenbeispiel ohne weiteres gegeben sehen. Arschlöcher...
KLAR kann man davon leben. Ich kann von Gras und Bachwasser leben. Ein Grund, dass Hartz IV-Empfänger auf dieses Niveau heruntergestuft werden könnten, wenn es denn sein müsste?! Verwöhnte Säcke.
Gut, dass die Herren und Damen Politiker nicht von ihren Hartz IV-Sätzen leben müssen.

------------------
Fuck, am Ende fühlt man sich dann irgendwie schlecht, dass man Geld hat, das man einfach so ausgeben kann ohne so genau darauf zu achten (das ist übrigens gelogen, ich habe kein Geld und schon lange nicht genug)... und fühlt sich für das Versagen der ganzen Gesellschaft sowas von mitverantwortlich. Tiere werden ja eingeschläfert, wenn sie in einem unhaltbaren Zustand sind. Vielleicht...

Tags: gesellschafthartz ivsozialsystemzynismus
Kategorien: welt um uns

Wiederholung aus 1001 Nacht

26.Januar 2008 . Angels Sin

Es kommt übrigens ein neues Prince of Persia von Ubisoft... woooozzaaaa :rolling:
Sehr spät (immerhin knapp 2 Tage und ein paar zerquetschte) aber die Freude muss trotzdem raus. Und Ubisoft traue ich zu, dass das Spiel wieder genial wird!

w00t, new PoP, yeash!

Nachdem also ein PoP für Arme* letztens rauskam nun die Nachricht, dass ein weiterer Teil von Prince of Persia in der Mache ist. Zwar ist nichts weiter bekannt, aber man kann sich immerhin schon freuen. War mit Sands of Time doch wirklich ein wahrlich geiles Spiel erschienen, welches durch seine zwei Nachfolger - die PSP-Version habe ich leider nie erlebt - zu einer wirklich beachtlichen Spieletrilogie wurde. Wollen wir doch hoffen, dass es nicht wie bei Star Wars wird *hust*
Liegen ja aber nicht so viele Jahre dazwischen. Also eher ausgeschlossen XD

So, und jetzt habe ich Lust bekommen, das Original von vor mehreren Jahrhunderten zu spielen. Und das mache ich auch XD Man sieht sich in 60 Minuten oder weniger - wenn's länger dauert ist ja leider alles verloren. Oder zumindest man selbst...

Der vierte Teil (ohne Versionen für Handhelds gezählt) wird übrigens von einigen mit Ghosts of the Past betitelt... na mal sehen, klingt ja nicht schlecht als Titel, wenn es stimmt.
Aber wie so immer... nicht näheres weiß man nicht :D

--------
* . genannt Assassin's Creed, was nicht negativ gemeint ist, sondern sehr PoP-ähnlich war, aber eben ohne Sands of Time und so XD Auch sehr geniales Spiel, lohnt sich auf jeden Fall. Kaufen kaufen kaufen! XD
--------

So, genug g33kness für heute jetzt :D

Yeah baby, i'm fuckin' back

10.Januar 2008 . Angels Sin

Ich glaube, heute war ein ganz guter Tag für mich - denn ich habe mich heute das erste mal seit langsamem* wirklich total wohl gefühlt im Blog und beim Bloggen. Also wirklich so richtig toll und so beim Schreiben.
Das letzte Jahr war nämlich doch irgendwie geprägt von einem Einbruch dessen, was ich als Kreativität, Lust und vor allem Freude an dem ganzen Ding ansehe. Ich habe weniger geschrieben, lange Pausen waren oft der Fall - gut, ich hatte auch manchmal wenig Zeit. Aber irgendwie wollte es nicht mehr. Dann habe ich mich dazu aufgerafft, trotzdem das ein oder andere Mal hier was einzubringen, es hat gut getan aber es hat sich nie richtig angefühlt - so wie am Anfang des letzten Jahres noch und davor natürlich. Mit einem neuen Design wollte ich auch mich wieder näher ans Blog bringen, was zwar wirkte aber die Kreativität war immer noch eine fehlende Komponente.
Schon von Anfang des Jahres 2008 fühlte ich mich irgendwie wieder entspannter hier, da wollte wohl langsam wieder etwas klappen, was lange nicht wollte - und heute war wirklich wieder ein Tag, an dem alles gestimmt hat. Ich glaube, das interessiert niemanden, aber ich freue mich wirklich, dass scheinbar diese Barriere gebrochen ist - sie ist weg.

I'm back, fuxx0r XD

Zum Glück habe ich die Lust auf das Lesen von anderen Blogs immer gehabt - bis auf einige, die ich wegen einer längere Pause einfach noch nicht geschafft habe, nachzulesen. Sonst wäre das wohl noch so eine Komponente, die mich aufhalten könnte vor der Weltherrschaft Rückkehr in eine ältere Form XD

* langsam ist das Hirn um fortgeschrittenere Uhrzeit, aber seit langem ist etwas wieder toll... freud'scher Vertipper :D

edit²²²: So, und nach mehrmaligem Nachbearbeiten dürften alle groben sprachlichen Schnitzer weg sein - wer noch welche findet, darf sie behalten. Vor lauter Freude du nicht vergessen solltest zu achten was du schreibst :D

Tags: bloggingfreudekreativitätlustphasen

Einkaufen und der Pleitegeier

12.Juni 2007 . Angels Sin

Ich finde ja, dass Einkaufen eine sehr schöne Sache ist. Oder nicht das Einkaufen an sich, sondern das Erwerben von Dingen, die man haben will. Haben soll. Haben muss. Tu ich wirklich sehr gerne, auch wenn mal kein Geld da ist - was bei mir übrigens Dauerzustand ist :rolling:
Zwar eine vielleicht für manche seltsam anmutende Anschaffung, aber für mich mit einer relativ hohen Priorität angesetztes Stück war ein Detolf. Unter (Anime-)Figuren-Sammlern-Besessenen-Fans-Otakus-Kranken ein ziemlich bekanntes Stück Möbel von einem großen schwedischen Möbelhaus (mit vier gelben Buchstaben für die Leute, die etwas auf der Leitung hängen sollten). Man könnte sagen, dieses Möbelstück ist weltweit bekannt :D
Warum hohe Priorität bei mir? Weil einige Figuren bei mir ein tristes Leben außerhalb meiner (ersten) Vitrine verbringen mussten (weil die erste schon voll ist - für die mit der hängenden Leitung), was ich nicht auf mir auf ihnen sitzen lassen konnte. Schaut außerdem doof aus. Konnte mich nicht mal zu Fotos aufraffen, so blöd sah das ganze aus. Jetzt kann ich. Wenn ich dazu komme. Und Lust habe. Aber ich kann. Das ist gut :D

Fotos vom Detolf gibts aber erst später. Wenn hell ist. Wenn Kamera nicht meint, das Foto mit unbeschreiblichen, manchmal nett anzusehenden aber nicht gewollten, bunten und vor allem dominierenden Pünktchen versehen zu müssen. Ich brauche unbedingt eine anständige Kamera. Habe aber kein Geld. Ob mich das abhalten wird, ist eine andere Frage. Man wird sehen. Ich halte euch auf dem Laufenden :D

Übrigens, schwedisches (eigentlich inzwischen mehr oder weniger niederländisches) Möbelhaus... Ich finde eure Vitrine super toll für den Preis, ich mag euch auch total gerne und würde am Liebsten alles bei euch einkaufen... bekomme ich jetzt eine neue Zimmer-Einrichtung? :>> *duckwegrenn*

tags :: detolfeinkaufenfreudespaß
Kategorien: as.daily

Schreckliche Gewissheit

13.Januar 2007 . Angels Sin

Ok, ich merke grad ganz aktuell wieder, dass ich eine totale Niete bin, was lernen angeht. Ich kann das einfach nicht. Ich kann damit nichts anfangen. Wenn mir etwas zusagt und logisch rüberkommt, dann kann ich es halt auf Anhieb (oder nach ein paar Mal anwenden). Aber lernen, das steht mir so überhaupt nicht. Ach ja, wird sicher sehr lustig mit dem zweiten Anlauf für ein Studium :D

Auf der anderen Seite kommt man so ins Grübeln... was zum Teufel kann ich überhaupt richtig gut. Und am Ende steht man da und kommt zum Ergebnis, dass man nichts, aber auch gar nichts wirklich richtig kann. Es ist einfach so...

Design? Ach ja, Amateurdasein, mehr ist das nicht was ich hier mache. Da brauch ich mir nichts einreden, es gibt mehr Leute die das besser können, als ich zählen kann (glaub ich).
Schreiben? Ja nee jetzt, wenn ich wirklich überzeugend und geil schreiben würde, wäre mein Blog schon längst "most wanted 2006" und ich wäre reich - oder so ähnlich. Können andere viel besser - und haben zu Recht viel mehr Erfolg damit XD
Unterhalten? Ich kann ja nicht einmal mich selbst unterhalten, wie soll das für andere dann gehen? :D
Musik? ... ich sollte bei Dingen bleiben, die ich wenigstens irgendwie kann.
Programmieren? Irgendwie nichts für mich. Also dieses richtige Programmieren, so mit ganz tief in den Programmen herumbasteln und so. PHP kann ja sowieso jeder, und ich nicht einmal wirklich -_-
Webseiten? Hat das mit Können zu tun? Ich glaub nicht so recht... irgendwas starten und dann im Nirvana der Besucherlosigkeit dahinvegetieren lassen kann ja sowieso jeder. Nun gut, das hab ich vielleicht zur Perfektion hinbekommen, zugegeben XD
Technisches? Hmm... ja, ich kann Computer bedienen... reicht das für irgendetwas heutzutage? :D

Ich bin eine Flasche, echt :DD

Und jetzt überschüttet mich mit Gehässigkeit und Schadenfreude eurerseits. Ich hab's verdient XD

Kategorien: as.daily

Boah gefährlich ey...

9.Januar 2007 . Angels Sin

Also ganz ehrlich, Leute - wenn ihr euch mit eurem aufgepimptenmotzten Auto nicht anständig mit dem Straßenverkehr auseinandersetzen könnt, dann lasst es einfach. Wegen euch Säcken verlieren unbeteiligte ihr Leben - natürlich nicht nur, aber das ist ein anderes Thema. Wäre mir heute nicht anders gegangen, gleich zwei mal. Habe ich wohl mein Kontingent an Schutzengeln (eigentlich glaub ich an sowas nicht, aber psst... wenn die da oben das hören, kommen's nemer, also Geheimnis zwischen uns, word?) dieses Jahr schon verbraucht, und dabei ist noch nichtmal die Hälfte vom Januar vorbei.

Sackgesicht #1
Das Arschloch sieht ganz genau, dass zu wenig Platz zwischen mir und ihm ist, überholt trotzdem einen - mit hoher Sicherheit - richtig auf 100 km/h-fahrenden Vordermann. Ich weiß gar nicht, was das Arschloch sich in dem Moment gedacht hat. Manchmal freut man sich wirklich, dass die B14 an vielen Stellen angenehm breit ist. Vielleicht wollte er das ausnutzen... mir egal. Würde ich solchen Leuten über den Weg laufen - und das, obwohl ich wirklich friedlich bin - hätten sie vermutlich für die nächsten Monate ziemlich viele Brüche zu verzeichnen. Mit sowas kann ich echt nicht leben.
Das Ende von der Geschichte jedenfalls ist, dass meine rechten Reifen schon fast gänzlich den Halt an der Straße verloren, soweit rechts unterwegs war ich - und der Überholte ebenfalls. Mr. Sackgesicht kam erst auf meiner Höhe wieder auf seine Spur raus... normale Landstraße oder andere Stelle an der B14 (oder falsche Reaktion von den Beteiligten) und es is' aus. Aber mit dem Verteilen von Hirn war Mutter Natur ja schon desöfteren sehr geizig bei einigen.

Sackgesicht #2
Der Alptraum eines jeden, der in einer Stadt unterwegs ist. Blinker? Total überbewertet. Geschwindigkeitsbegrenzung? Sowas gibt's in der Stadt doch gar nicht. Vorfahrt? Habe immer ich.
Man merkt bei manchen wirklich sehr schnell, dass man mit diesem Fahrer noch seine Freude haben wird. So kam mir dieses Individuum auf einer Kreuzung zum ersten Mal unangenehm in den Blickfeld. Denn der Arsch hat mir die Vorfahrt genommen. Versehen... war es sicher nicht. Selten so übersichtliche Kreuzung gesehen. Er hat's halt drauf angelegt mit seinem tiefergelegten... irgendwas. Danach eine gewisse Zeit hinter ihm unterwegs gewesen - ich wäre so gerne wo anders hingefahren. Durch die verdunkelte Heckscheibe jedoch ziemlich deutlich gesehen, dass da ein Handy am Ohr gehalten wurde - eigentlich nicht gerade erlaubt, aber dat ist mir ja sogar egal. Aber dann... Handy ist übrigens wieder weg, sonst wäre es für mich eindeutig, dass sowas passieren kann. Der Dreckssack steigt wie ein Irrer in die Eisen und fährt in eine Seitenstraße ein. Und es war definitiv kein ortsunkundiger.
Selten schoß mir das Adrenalin so sehr durch den Körper... Nun, einmal kann man sowas verzeihen. Es sollte nicht sein, aber guter Ausgang lässt es vergessen.
Das Problem ist, er nutzte die Seitenstraße als "Abkürzung", die einige nutzen, meistens aber nicht wirklich was bringt. Und der Weg dieser Abkürzung führt dahin, wo ich wieder unterwegs war. Shit, der Sack hat sich wieder vor mich begeben. Kam natürlich wie ein irrer aus der Seitenstraße gedonnert - nicht knapp vor mir diesmal, aber ich wollte nemer. Und - oh wunder - machte der Sack dieses Spielchen mit dem Abbiegen (Blinker sind wirklich überbewertet, wozu braucht man die überhaupt...) gleich nochmal. Ich hätte ihn einfach Rammen sollen. Ich hielt mich dezent zurück, war zum Glück sowieso noch ein paar viele Meter hinter ihm, also war es mir diesmal egal. Der wird vermutlich erst richtig geil, wenn seine Reifen quietschen. Die armen Dinger. Ich hoffe wirklich, dass ich den Typ nie wieder sehen, noch ihm über den Weg laufen fahren muss.

Verdammt nochmal, es hat schon seinen guten Grund, dass es die StVO gibt. Egal wie sinnlos ihr manche Teile sehen mögt... Verpisst euch von der Straße, wenn ihr meint, der King of the Road zu sein. Und hirnlos unterwegs muss ja echt nicht sein. Übrigens... Säufer am Steuer hab ich genau so lieb, wie die beiden Typen da oben. Aber denen begegnet man am hellichten Tag ja meistens nicht - zum Glück.

Tags: autofahrenidiotenstrassestvounterwegsverkehr
Kategorien: as.dailywelt um uns

C&C 3 auf Xbox 360 - Unspielbare Welten...

19.November 2006 . Angels Sin

Weil wir grad bei Konsolen sind. Liebe Konsoleros, wenn ihr dieses Spiel wirklich auf der Konsole spielen wollt, so richtig mit Controller und so - wünsch ich schon mal viel Spaß. Viel Spaß. Solltet ihr irgendwann mit'm scrollen fertig sind, sagt bescheid...
Aber nein... man kanns schon auf Konsole spielen mit'm Gamepad. Ist schon klar, ist total easy und geht locker von der Hand. Wird sicher auch total Spaß machen :))

Nya ok, ich lass euch 360-Besitzern jetzt die Freude auf C&C 3. Sorry, ich halt schon meine Klappe :D

Wie das so ist mit der Stimmung

17.November 2006 . Angels Sin

Manchmal kann es einem nicht recht gemacht werden. Egal was passiert, man ist stinkig, schlecht drauf, was auch immer, alles ist zum kotzen und kann möglichst sofort und direkt von der Bildfläche verschwinden.
Manchmal aber, da reichen ein paar nette Worte und die Welt ist gerettet, alles ist in bester Harmonie und man könnte alle Menschen vor Freude umarmen. Oder alternativ die/den FreundIn zu sich ziehen und nie wieder los lassen...

Ein paar Worte zusammengekritzelt aus der spirituellen inneren Ruhe meiner selbst, völlig frei von allem mit Stift in der Hand auf das Blatt gebracht, mit der Gewissheit, gerade in voller innerer Freiheit zu sein.*

* Wobei, eigentlich alles gelogen und erstunken. Einfach aus der Gewissheit heraus, grad keine Ideen zu haben zu Stift und Papier gegriffen. Vergesst den ganzen Voodoo-Scheiß da XD Aber der Text ganz oben, der stimmt. Der Mensch ist schon ein seltsames Geschöpf.

Tags: der menschgedankengefühlestimmungumwelt
Kategorien: as.daily

DOAX2 - Boobies going rampage

8.November 2006 . Angels Sin

Sehr geehrte Damen und Herren bei Team Ninja,
ich finde ihre Bestrebungen, den männlichen Spielern der Welt ein unterhaltsames Spiel vorzusetzen, ja durchaus lobenswert und nicht unbedingt schlecht. Doch sollte dies immer mit dem Hintergedanken der Realität und nicht sexistischen Betrachtungsweise von Frauen geschehen (wenigstens so Ansatzweise). Doch ihr Spiel DOAX2 wiederspricht so ungefähr allem, was guter Geschmack ist - oder zumindest was Realismus von Körpermasse angeht. Mit DOAX konnte man noch leben, die Prügelspiele sind ok. Aber das... das... das überspitzt ja alles. Alles mal bezogen auf die Brüste. DIE BRÜSTE!!

Ganz ehrlich, vor denen muss man ja schon Angst haben. Denn die bewegen sich andauernd, sogar ohne Bewegung der Trägerin. Als ob sie gleich zum Angriff stürmen würden. Die Entwicklung seit DOA 4 ist ja eigentlich auch mehr oder weniger... nur an die Brüste und deren physikalisch vollkommen falsche Bewegungsweise gerichtet worden. Also ganz ehrlich, boobies on rampage! Arbeit am Realismus der Haare verloren? Nein, ist ja unnötige Verschwendung von Ressourcen. Schauen immernoch aus, als wären sie irgendwelche billigen PVC-Streifen. Kollisionsabfrage zwischen Haaren und Körper? Nix, nada...
Vermutlich ist die Bezahlung bei Team Ninja angesetzt an Brustanzahl^Brustumfang (oder von mir aus andersrum, kommt auf die paar Kröten auch nicht mehr an). Vermutlich sogar so.

Fee[f] = Boobs[b] * Women[w] ^ avg.chest measurement[cm] - bugs[b] / x
[x] entspricht: Sabberfaktor der Tester und des Management.

Versucht das nicht auszurechnen, schon allein wegen dem Durchschnittswert gewisser Körpterteile als Exponent ist nicht gesund... Normalo-Taschenrechner mögen sicher nemer.

Grund für diesen Artikel? Das hier... nach ein paar Minuten schauen wohl nur noch die zu, die wirklich alles schon gesehen, mindestens aber die Killertomaten. Neue Art von Killerzeuch, mehr oder weniger Killerboobs! Der Trailer kommt einem nach kurzer Zeit ewig vor. Ist er vermutlich sogar.

Übrigens... welchen Sinn hat es, dass die eine den armen Krebs total gefrustet (ist sie das zu dem Zeitpunkt dann?) ins Wasser schmeißt? "Oh schau, zurück mit dir dahin, wo du gehörst..." (Fehler und ähnliches gewollt...). Hat die nichts besseres zu tun, als sich an armen Tierchen zu vergreifen? Obwohl... lieber da, als an anderen.

Ich weiß auch nicht genau... soll man da jetzt sabbern oder vor Angst in Deckung gehen. Ich mein, die Dinger da am Vorbau der Frauen schauen wirklich gefährlich aus. Vor allem bei dieser viel zu geringen Sicherungsmaßnahme "Bikinioberteil Light".
Ja hmm... das Spiel hat in den USA als Einstufung ein M bekommen. Steht für Mature. Softporno? Könnte man meinen. Ganz ehrlich, so langsam verstehe ich, wieso man den Film so sinnentleert gemacht hat. Die haben vermutlich nur das neueste Spiel angezockt. Obwohl... na ja, der Film ist ja noch harmlos, also wirklich sehr harmlos.

Sogar bunny suits... oh Gott. Sollte man ja als Anime-/Manga-Fan freudestrahlend entgegen nehmen. Würde ich auch tun. Aber der Trailer hat eindeutig einen schlechten Einfluss auf die Gehirnzellen. Einen sehr schlechten. I'm feelin' dumber than ever...

Noch einmal, sehr geehrte Team Ninja.
Die Haare, DIE HAARE!! Oder soll das so sein, das sind versteckte Nahkampfwaffen? Wenn die Boobs versagen, dann kommen die superscharfen Haarstreifen? Ausschauen tun sie schon so. Tsink...
z0mg... so viele Gehirnzellen bereits abgestorben, dass ich hier einen Haufen Zeit verschreibe. Grausam, wirklich.

PS. Aber die Musik beim Trailer hat was. Klingt richtig schön nach Oldschool-Gaming-Mucke vn damals. Also irgendwie schon nett, die Musik. Der Trailer, darüber verliere ich jetzt mal kein Wort mehr.

Tags: boobsdead or alivedoa x2gamingkuriosomfgwtfxbox

Wenn Blogger verarscht werden?!

6.November 2006 . Angels Sin

Jetzt bin ich normal ein ganz umgänglicher Mensch, Gewalt liegt mir fern, wirklich. Aber manchmal würde ich auch gerne mal zu diesen Methoden greifen. Aber nein, wir sind ja nicht so.
Nun hat sich das ganze Blog aus Berlin, für Berlin, ach was auch immer mit Berlin, als große Bloggerverarschung herausgestellt und es wird eine Bewertung an den Bloggern, die darauf eingegangen sind, vorgenommen. Die soll scheinbar wichtig sein oder zumindest den Anschein erwecken, als würde jemand hier Ahnung von Bloggern haben und sich mit Sachen wie

Du schreibst viel nur das meiste ist langweilig und schon wo anders tausendfach vorhanden.

so tun, als könnte man auf eine jahrelange Erfahrung hier zurückgreifen - vielleicht ja, aber woher soll man das wissen, ein Impressum fehlt immernoch.
Jetzt bin ich ja bei der Bewertung von einigen - auch sehr bekannten - Blogs ganz ordentlich weggekommen, aber trotzdem finde ich dieses Getue, man habe die Weisheit mit Löffeln gefressen sehr lächerlich. Aber ist auch egal, was man jetzt zu dem ganzen Thema schreibt, man wird jedes Mal so rangenommen, dass es gegen einen ist. Wenn ich sage, dass ich mich nicht habe veräppeln lassen, sondern es nun mal ernst genommen habe - was spricht eigentlich dagegen, dass es so war - dann wird nur darauf eingegangen, dass ich mich jetzt einfach rausreden will. Leugnen nennt man sowas.

Es wird groß herumposaunt, als hätte man etwas gewonnen oder einen Feind besiegt. Nur ist es eben nicht so. Da haben es sich einige - oder nur eine/r, kA - mit der halben Blogosphäre (vielleicht mehr, weniger?!) vergeigt. Warum? Weil man meint, irgendwie toll zu sein. Ich könnte jetzt auch meine Schnauze halten und so tun, als sei nie was gewesen. Tu ich aber nicht. Warum sollte ich.
Warum habe ich das Blog - wie einige andere auch - eher ernst genommen, aber nie ohne daran zu denken, dass es auch ein Fake sein könnte? Weil man aus Spaß an der Freude am Blog sitzt. Man teilt gerne mit anderen seine Meinung, schreibt über Dinge, die einen interessieren und auch sonst ist es nunmal eine Art Klowand. Warum auch nicht. Und wenn es schon in 1000 anderen Blogs stand, ja und? Was zum Teufel hat euch zu der behämmerten Idee gebracht zu glauben, das im eigenen Blog trotzdem nochmal zu bringen, verboten sein? Oder irgendwie schlecht? Macht die Bild schon seit Jahren - auch wenn wir die jetzt mal für den weiteren Beitrag außer Acht lassen, das Niveau, Leute!
Und dieses Blog aus Berlin versuchte nun mal (bzw. tat zumindest so), einem diesen Spaß zu verderben, mit mehr oder weniger gerechtfertigten Rechtsverstoßanmahnungen.

Jetzt wird im Endfazit natürlich darauf eingegangen, dass das ganze schon einen Grund hätte. Man hatte Spaß, aber man hat auch darauf gezeigt, dass es eben doch weiterhin sein kann mit den Abmahnungen und so, nur in Zukunft aus anderen Richtungen. Nun ja... danke für den Tipp, wussten wir nur schon zuvor. Eure Art mutete nur leider sehr fragwürdig an, weshalb das so einen Wirbel gemacht hat.

Wie bereits gesagt, ernst genommen habe ich die Sache schon, aber eben nie ohne einen Hintergedanken eines Fakes.

Dich kann man ja leicht veräppeln!
Du nimmst alles so wunderschön ernst!
Nein ich verrate jetzt nicht dass wir auch Anime/Manga Fans sind…

Das sind Kindergartenmethoden.
Haha, du bist ja sowas von leicht zu veräppeln, wenn wir an etwas rütteln, was für dich etwas ernster anmutet. Hahahaha, bist du scheiße...
Aber das wisst ihr ja bestimmt. Und wir sind auch nur ganz kleine Kinder, weil wir total böse ernst darauf eingegangen sind. Nur wisst ihr was? Ich gehe lieber von Anfang an erstmal etwas ernster an die Sache, damit ich im Nachhinein darüber lachen kann, wenn es doch nur ein Fake war. Ach, war doch nur ein Verrückter, der sich hier einen Spaß erlaubt hat und so. Aber ne stimmt schon, lieber von Anfang an alles ins lächerliche ziehen, dann ist der Blog den man führt auch lustig und man bekommt mehr Besucher. Aber diesen Tipp habe ich bei meiner Bewertung von euch durchaus vermisst. Da wird nur darauf eingegangen, dass ich weniger Tag-Links anbieten soll. Oha, tut mir leid... Werde ich natürlich - nicht ändern. Wer sich davon erschlagen fühlt, ist halt selbst schuld. Tut mir auch leid, ich gehe davon aus, dass die, die bei mir lesen, etwas mehr mit Technik am Hut haben. Und noch mehr Meinung von mir in meinen Beiträgen? Ja sacht amal... Was versteht ihr eigentlich unter "Meinung in einen Beitrag reinbringen"? Oder kann ich meine Beiträge als objektiv schimpfen, weil keine eigene Meinung? Geil, das schaffen auch nicht alle Blogger. Ne sorry, aber Behauptungen aufstellen kann ich viele.

» Mehr von Wenn Blogger verarscht werden?! lesen...

Der Mensch, seine Gefühle und ein schönes AMV

16.Oktober 2006 . Angels Sin

AMV - The RoseDer Mensch an sich durchlebt verschiedenste Gemütszustände sein ganzen Leben lang, in kürzester Zeit können sich unterchiedlichste Gefühlslagen abwechseln, an den Nerven zerren oder einem das Leben wieder lebenswert machen. Zwischen Traurigkeit und Agression, Liebe und Vergessenheit liegen manchmal nur minimale Veränderungen im Leben eines Jeden. Von einem Punkt zum anderen wird man traurig, weil alleine oder von einer bestimmten Person sehr weit entfernt... Es macht den Menschen einmalig aber viel zu oft auch sehr angreifbar. Gefühle zeigen gehört zu unserem Leben.

Das können Lieder nur allzu oft perfekt ausdrücken, besonders weil meist auch vom Künstler in der eigenen Gefühlslage erlebt und ins Lied eingebracht... die Musik lebt davon, dass die Menschen ihr Leben einhauchen. Ein Lied, das erschreckend schön und zugleich traurig rüberkommt, einen auf schöne Gedanken bringen kann aber gleichzeitig das Herz zu zerreissen vermag... Bette Midler und der Song "The Rose".
Für Anime- und Manga-Fans besonders ans Herz legen möchte ich dieses Lied in Zusammenhang mit diesem AMV. Heißt einfach the_rose und ist mit dem Anime Chobits unterlegt. Einem sehr schönen Anime von Clamp, romantisch und auch lustig, nachdenklich und zugleich aufrüttelnd. Kennt ja eh fast jeder :) Und den AMV jetzt bitte sofort downloaden - wer ihn noch nicht hat - und in den Dauerloop damit. Soweit es die Gefühlslage erlaubt. Ansonsten auch nicht schlimm, anschauen!

Ich persönlich bin schon im... erm... durchlauf... ca. zehn oder so :'(

tags :: amvanimeanime music videochobitsder menschfreudegefühlemangatrauervideo
Kategorien: musik regiertanime.japan

Promo-Video zu Yogurting - MMORPG aus Korea

15.Oktober 2006 . Angels Sin

Yogurting dürfte den wenigsten ein Begriff sein, Anime- und Manga-Fans dürften es wohl höchstens aus verschiedenen Image-Boards kennen, in denen immer und immer wieder gifs aus einem sehr tollen Promo-Video stammen - welches ich hier auch mal allen, die sich mit Anime und Manga beschäftigen, ans Herz legen möchte. Wer AMVs sowieso gerne hört/anschaut, der wird mit dem Promo-Video "Always" seine wahre Freude haben, da es ein sehr tolles Lied mit - könnte man ja nicht anders erwarten - perfekter Synchronisation zwischen Bild und Ton zu bieten hat :) Zu finden ist es hier, den dritten Film einfach unter "High Download" anwählen. Die anderen Dinger sind auch ganz nett, wer mag kann sich die auch antun ;D
Besonders, da man durch die anderen Gameplay-Movies mitbekommt, wie sich ungefähr das Spiel spielen lässt.
Um was es in dem MMO geht? Um das alltägliche Schulleben XD Na wenn das nicht genug Fans hierzulande haben würde - Anime/Manga, MMO und Schuluniformen *hust* Und - hätte man jetzt nicht unbedingt erwartet, aber who cares - man kämpft in dem Spiel natürlich, um sich zu leveln. Gegen Monster. Ja wirklich :D
Zum MMORPG kann ich bisher ansonsten nicht viel sagen, habe nur Ausschnittsweise etwas vom Spiel gesehen, selbst eintauchen konnte ich bisher nicht - mit aufgrund dessen, dass es bei uns nicht ansatzweise erhältlich werden dürfte und die Sprache doch noch ein bisschen eine Barriere für mich darstellt XD

MMO Yogurting

Is it a dream?

Yogurting BannerNoch ein paar Eckdaten... Das Spiel kommt von NTIX Soft, wird vertrieben von Neowiz und bisher in Korea und Japan erhältlich. Für Windows außerdem.

Zur Seite vom Game selbst, je nach Wahl folgen: japanisch oder koreanisch ^^

tags :: gamingjapankorealinkagemmommorpgmultiplayerpromovideoyogurting

Die 5 Stöckchen der 5 Fragen des Lebens

12.Oktober 2006 . Angels Sin

Ich bin derzeit ziemlich im A.... Kopfschmerzen und das ganze Programm, also keine richtige Krankheit aber trotzdem total hinüber. Der Tag also komplett zu vergessen heute. Die letzten Tage bin ich außerdem nicht so richtig dazu gekommen, sorry an Alexander und Peter, die mir das Stöckchen zugeworfen haben, und ich wie ein Reaktionslahmer alter Sack darauf reagiert habe... tut mir leid. Wird nicht wieder vorkommen :/ Aber hier dann endlich das Stöckchen, das inzwischen wohl jeder vor mir beantwortet hat.

» Mehr von Die 5 Stöckchen der 5 Fragen des Lebens lesen...

Kategorien: blogwelt um uns

Der 3. Oktober - wir sind gute Deutsche

3.Oktober 2006 . Angels Sin

Heute ist der 3. Oktober. Das ist der Tag, an dem die DDR kaputt gegangen ist. Macht aber nix, ist besser so. Bis auf einen großen Lampenladen hatten die Ossis eigentlich ziemlich wenig. Achso, ganz viele gute Nachbarn hatten die Ossis, die wussten über alles bescheid. Ist aber jetzt vorbei, und wir feiern den 3. Oktober. Der 3. Oktober findet normalerweise immer am 3. Oktober statt, das ist der Feiertag an dem alle Deutschen sich an die Hand nehmen und die deutsche Nationalhymne singen. Außerdem freuen sie sich alle ganz doll, dass sie nicht mehr Ossis und Wessis sind. Manche mögen das zwar nicht, macht aber nichts. Jetzt haben wir Ossis, Türken, Polen, Russen und noch paar andere Gruppen, und außerdem - den Deutschen. Klingt vielleicht etwas komisch, ist es auch, aber darüber reden wir ja jetzt auch.

Am 3. Oktober, das haben wir ja schon herausgefunden, freuen sich alle gemeinsam. Das ist nämlich der Tag der Deuschen Einheit. Klingt zwar etwas seltsam, muss man aber damit leben. An dem Tag nehmen viele Menschen ein Liederbuch in die Hand, und singen die Nationalhymne, weil sie so glücklich über diesen Tag sind. Das Liederbuch dient dazu, die Hymne nicht zu vergessen. Die, liebe Kinder, wissen nämlich ganz viele Deutsche gar nicht. Aber dazu gibt's ja Liederbücher, die nehmen sie also in die Hand, und können jetzt anfangen zu singen.

Deutschland, Deutschland über...

Ach nein halt, das ist natürlich die falsche Strophe. Denn liebe Kinder, die deutsche Nationalhymne nutzt nur die dritte Strophe. Die dritte Strophe von was, fragt ihr euch sicherlich. Das ist ganz einfach, da hat der von Fallersleben das Lied der Deutschen geschrieben, dieses wurde irgendwann nach dem zweiten Weltkrieg wieder genutzt und man hat sich auf die zweite, pardon dritte Strophe als offizielle Musikbegleitung geeinigt. Klingt komisch, ist es auch, aber wir leben ganz gut damit. Und liebe Kinder, lasst euch keinen Bären aufbinden, die ersten beiden Strophen sind nicht verboten, das wollen nur viele glauben, tun sie auch. Stimmen tut es aber nicht.

Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand;
|: Blüh im Glanze dieses Glückes, blühe, deutsches Vaterland! :|

Nun singen also alle am 3. Oktober diese unsere Hymne und erfreuen sich daran, dass wir an diesem Tag alle wieder eines wurden und außerdem einen freien Tag haben. Das haben Feiertage so an sich.
Aber es singen nicht alle Deutschen diese Hymne gleich. Denn ein Bürger singt dieses Lied mit besonders viel Freude und hat sich wohl in der Strophe vertan. Klingt dann etwas seltsam, aber die Tonlage ist die selbe. Es ist der Deutsche selbst. Schaut etwas komisch aus ohne Haare auf dem Kopf, hat aber bestimmt seine Gründe. Was der Herr jetzt da macht, liebe Kinder, ist natürlich nicht richtig und ihr solltet es nicht machen.

Dieser Herr auf dem Bild, vor dem sich der Deutsche gerade niederkniet ist der Hitler. Der Hitler ist ein böser Mensch gewesen. Mag vielleicht etwas seltsam klingen, war aber so. Denn er war sehr egozentrisch. Jetzt nach dem zweiten Weltkrieg gibt es viele Menschen in Deutschland, die diesen Mann verehren. Warum das so ist, behandeln wir in einer anderen Folge, denn das ist ein sehr langes Thema. Auf jeden Fall verehrt der Deutsche hier bei uns also nicht Deutschland - wie alle anderen Menschen in Deutschland am 3. Oktober eigentlich -, sondern diesen Mann, ist also für heute falsch hier. Auch sind diese Menschen ziemlich angetan vom Hitler, vielleicht sind sie homosexuell oder so. Das wissen wir jetzt noch nicht, Kinder - aber wir versuchen es herauszufinden. Nun machen wir erstmal eine kurze Pause, schmeißen den Mann mit der Glatze raus und reden dann weiter über den 3. Oktober.

» Mehr von Der 3. Oktober - wir sind gute Deutsche lesen...

Kategorien: welt um unsdas ist lustig

Dieser Eintrag hat mehrere Seiten (siehe Vollansicht).

Verfluchte Sch**** aber auch...

17.September 2006 . Angels Sin

Ich wurd in Ansbach genommen, strike! :D :) 8| :o :]
Kein Umzug, kein Stress, keine weiteren Probleme in der Richtung. Mein Leben geht einfach so weiter, wie es aufgehört hat... ob das so auch gut ist? Egal :> Ansbach, ich komme! Coburg kann mich ma :rolling:

Und jetzt hab ich mich heute so sehr gefreut, dass ich Kopfschmerzen habe, vollkommen übermüdet bin und gar keine Lust mehr habe, noch irgendwas zu machen. Heute. Morgen vielleicht wieder. Mal sehen. Hab noch einiges, was ich bloggen wollte. Und arbeit hab ich auch so noch genug. Aber nich mehr heute. Sonntag ist Sonntag ist Sonntag ist Feiertag ist frei! Ansbach!! Nix Coburg! Strike :D

Tut mir leid, ob der ganzen Sinnlosigkeiten von heute/gestern. Ich gelobe teilweise Besserung. Zumindest ein wenig. Also ich hoffe zumindest, dass es so wird.

Tags: ansbachfreudesinnfreistudium
Kategorien: as.daily

Ein Augenblick verändert

18.Juli 2006 . Angels Sin

Ein Augenblick verändertAlles nur ein Augenblick
Veränderung und Neubeginn
Die Wahrheit hier gesehen
Viele Lügen dort erlebt

Freundschaft besteht lange
Die Trennung kommt schnell
Außen von Freude getrieben
Innen zerfressen Gefühle

Von Freunden umgeben
Durch Feinde zerstört
Gedanken der Vergangenheit
Angst vor der Zukunft

Alles verändert sich
Niemand entflieht
Vielen geht es besser
Der Rest bleibt allein

Für immer in sich gesperrt...

Kategorien: gedanken der welt

Zidane hat sich seinen Abgang selbst zerstört

10.Juli 2006 . Angels Sin

Also ein bisschen seltsam finde ich die Diskussion um Zizou und sein Kopfspiel gegen Materazzi schon. Da wird von Unverhältnismäßigkeit geredet, der Materazzi sei doch selbst nicht besser und so. Ja und? Zählt das hier jetzt etwa? Nein, tut es nicht. Zidane hat sich unfair verhalten, und zwar auf eine Weise, die nunmal nicht geduldet werden darf. Verbale Angriffe gegen ihn von Materazzi? Ja und, dann eben zurückschimpfen, beleidigen, was weiß ich. Jeder Profifußballer muss doch mit sowas rechnen, leben können und darauf anständig reagieren können. Und das hat Zizou einfach nicht getan diesmal. Er hat eine rote Karte dafür bekommen, und das ist gerecht. Nicht mehr, nicht weniger. Er hat sich seinen Abgang mit einer einzigartigen Szene gesetzt, und das war's auch. Materazzi lebt noch, Frankreich hat gegen Italien verloren - wie Deutschland leider ja auch - und am Ende gewinnen halt immer die anderen. Oder Deutschland. Frankreich war toll, Deutschland war toll, Italien hat gewonnen - und Zizou hätte sich den Kopfstoß sparen können. Eindeutig. Wie gesagt, Materazzi mag vielleicht auch recht ungehalten in Zweikämpfe einsteigen und so, aber ist etwas unfair wird auch er dafür bestraft. So ist Fußball.

Und scheiße, der Wettskandal in Italien hat grad jetzt mal wirklich wenig mit der WM zu tun. Sonst könnten wir Deutschland ja auch mal getrost rausschmeißen, weil wir da auch etwas hatten. Unverhältnismäßig? Ja und, ist doch das gleich gewesen im Grunde. Vielleicht sollten wir einfach wieder so reagieren, wie zur WM die ganze Zeit schon - mit den anderen freuen, und nicht mit Schmutz um uns schmeißen, weil etwas vermeintlich unfair gewesen sein soll...
Es passiert ja grad in der Öffentlichkeit das selbe, was auch Zizou passiert ist. Man lässt sich von irgendetwas übermäßig provozieren und rastet aus. Bei der Öffentlichkeit wird das dadurch sichtbar, dass sie ohne jeglichen Sinn für Fairness gegen Italien wettern... Hallo? Lasst sie doch endlich in Ruhe, lasst sie ihre Freude ausleben. Danach wird der Wettskandal hoffentlich bearbeitet und gelöst.

» Mehr von Zidane hat sich seinen Abgang selbst zerstört lesen...

Kategorien: as.daily

Lotta in Love verabschiedet sich - gnihihi

7.Juli 2006 . Angels Sin

Ja hoppala, was lese ich da?

ProSieben gibt die Hoffnung auf: "Lotta in Love" muss seinen Platz räumen

?oha?...?... JAAAAaaaaaaAAhAAhaaaaaa... :rolling:

Scheiße nur, dass die Simpsons den 18 Uhr-Sendeplatz nicht zurückbekommen. Aber es werden sich sicher einige freuen, denn dafür kommt Sex and the City. Immerhin. Keine Telenovelas mehr, bitte! Die braucht niemand, die will niemand - fast niemand. Aber egal, NIEMAND!
Sehr verlogen aber, dass ausgerechnet diese Serie zu Ende gezeigt wird - am Sonntag immer - andere, bessere Serien jedoch, die viel mehr Marktanteile hatten - aber für Pro Sieben eben doch zu wenige - komplett abgesetzt wurden, und nie zum Schluss gekommen sind (oder irgendwann so gegen Mitternacht). Lizenzen sind halt doch billiger, als die eigene Produktion. Ist ja irgendwo klar. Und dann noch mit viel Werbetamtam auf einen Flopp setzen... Tja, that's life business.

[via DWDL.de]

tags :: abgesetztfernsehenfreudelotta in loveschlusstv
Kategorien: as.daily

So wird aus Euphorie sicher Frust

6.Juli 2006 . Angels Sin

Leute, man kann sich freuen, aber man kann sich auch zum Depp machen... wenn man z.B. seine WM-Eintrittskarten aus dem fahrenden Auto hält und - überraschung - diese aus der Hand fliegen. Also so richtig fliegen.

» Mehr von So wird aus Euphorie sicher Frust lesen...

Kategorien: das ist lustig

Bilder aus Nürnberg nach dem Spiel De - Arg

2.Juli 2006 . Angels Sin

Und hier noch die Bilder vom Autokorso (bzw. der verstopften Straße von und zum Hauptbahnhof Nürnberg in/aus Richtung Plärrer (Ort des Geschehens ist an der Oper selbst, wie manche, die in Nürnberg schon waren bzw. dort wohnen erkennen), wie versprochen. Es war wirklich toll dort zu sein, die Atmosphäre war super, es war aber höllisch laut, zugegeben. Die Polizei war auch vor Ort, aber sehr zurückhaltend und hat nur darauf geachtet, dass alles in geordneten Bahnen verläuft. Ist es auch. Sehr freundliche Beamte, muss man zugeben. Der eine konnte sich ein Dauerlächeln nicht verkneifen :yes:

Ich hätte auch gerne einen oder zwei Filme reingestellt, aber die Qualität von der Kamera ist für filmisches mehr als miserabel ;D Die Bilder sind schöner. Aber ganz ehrlich... das war wirklich toll, wie die Nürnberger hier "gefeiert" haben, kann man so gar nicht festhalten xD

Ja, ich bin zu faul, um für jedes Foto jetzt Thumbnails zu erstellen... kann man zwar auch automatisch machen, aber faulheit siegt! Und die Links auf den Wörtern haben keinen Zusammenhang mit dem Wort selbst xD

tags :: fansfotosfreudefußballnürnbergwm 2006
Kategorien: as.dailywelt um uns
..
Kuroi Tenshi's darkness - Startseite