27.05.07

Permalink 13:10:04 . von monki . Kategorien: Anime & Manga, Gurren Lagann

Emo Lagann 9!

Folge 9 ist da!
Grad fertig geschaut und muss sagen, dass sie an die Großartigkeit der folgen 1, 2 und 3 anknüpfen kann (welche ich bis jetzt für die besten der Serie halte).

[Mehr:]

Nach dem Tod von Kamina ist die ganze Crew sichtlich angeschlagen, die Stimmung und die Farben sind die ganze Zeit über sehr düster und (natürlich) regnet es auch fast immer. Simons innere Leere (bzw. der aufkommende Wahnsinn) wurde typisch durch weite Augen, Augenringen darunter und tieferer Stimme dargestellt- und ist prima angekommen. Der erste Auftritt von Nia erfolgt in der zweiten Hälfte, soviel wie ich mitbekommen habe, gehört sie eigentlich auf die andere Seite (auf jedenfall wusste sie anscheinend nichtmal was Menschen sind)? Aber wurde dann in einem Metallcontainer weggeworfen, wo Simon sie dann gefunden hat. Ihr Erwachen war sehr schneewittchenmäßig. Ihre Stimme ist nicht so mein Fall, aber was anderes hätte auch nicht gepasst. Um es kurz zu machen, sie ist nicht so schlimm, wie ich befürchtet habe. Hoffentlich wird sie es auch nicht, sie hat nämlich ein gaaanz liebenswürdiges Charakterdesign. Und Rossiu kommt in der Folge mehr zur Geltung, yay. Sehr gelungene Folge, Kaminas Tod hat man danach spätestens längst überwunden.

Trackback Adresse für diesen Eintrag:

http://nikki.kenmai.de/htsrv/trackback.php/2282

Trackbacks:

Bisher keine Trackbacks für diesen Eintrag...

Voriger Eintrag: Bunter KuntNächster Eintrag: Mobiltelefone sind Pflicht!?

havesoulihoods

monki
harakiri
Oktobus
bobo-kun



Links


kakao-karten.de

monkey-hero

Megavidia

<< Voriger Eintrag: Bunter Kunt Nächster Eintrag: Mobiltelefone sind Pflicht!? >>

Oktober 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Suche

Kategorien

Wer ist online?

  • Gäste: 38

Valid XHTML || Valid CSS || Valid RSS || Valid Atom :: powered by b2evolution home