Außerdem dabei

Schlüsselwort(e): opera

27.12.10

Limonádový Joe aneb Konská opera (1964)

AT: Limonaden-Joe; Lemonade Joe or Horse Opera;
Produktionsland: Tschechoslowakei
Genres: Comedy. Western. Musical.
Regie: Oldrich Lipský

"Alcoholic!"
"Lemonade!"*


Lemonade Joe

» Mehr von Limonádový Joe aneb Konská opera (1964) lesen...

kategorien :: FilmComedyMusicalWestern

07.07.10

Shutter Island (2010)

AT: NA
Produktionsland: USA.
Genres: Thriller. Mystery. Drama.
Regie: Martin Scorsese

"You'll never leave this island."

Shutter Island

» Mehr von Shutter Island (2010) lesen...

kategorien :: FilmDramaMysteryThriller

09.11.09

G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra

Bewertung 2/5 | Land USA | Jahr 2009 | Laufzeit 118 Minuten

Bei einem Überfall auf einen Militärtransport, für den die Soldaten Duke und Ripcord verantwortlich sind und bei dem vier Sprengköpfe mit Nanotechnologie transportiert werden, erkennt Duke in einem der Angreifer seine Exverlobte und wird daraufhin mit seinem Freund in die Organisation "Global Integrated Joint Operating Entity" (G.I. JOE) aufgenommen..

Wie man es von einem Film der auf einer Actionspielfigur beruht erwarten kann, bekommt man flache und typisch amerikanische Action, die für mich zwar zu anspruchslos war, aber für einen Abend zum abschalten durchaus geeignet ist. » zum Trailer

kategorien :: FilmSci-FiThrillerAdventureActionArnold VoslooStephen SommersDennis Quaid

12.05.09

Valkyrie (2008)

AT: Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat
Produktionsland: USA. Deutschland.
Genres: War. Historic. Thriller. Action. Drama.
Regie: Bryan Singer

"It's about time they put somebody with balls into this office."

Bryan Singer - Valkyrie - 2008

» Mehr von Valkyrie (2008) lesen...

kategorien :: FilmActionDramaWarHistoricThriller

24.09.08

Yu~

Adobe & Nvidia.

Nachdem sich Adobe und Nvidia bereits im Mai zusammen schlossen, gibt es jetzt Neuigkeiten. Der Sinn dieser Cooperation ist eigentlich längst überfällig: einige Programme der Adobe Suite CS 4 (Photoshop, Premiere, After Effects) sollen nun auch Gebrauch von der GPU machen. Bis jetzt ist es immernoch so, dass die Resourcen der Grafikkarte relativ unberühert bleiben und deshalb unverhältnissmäßig viel Arbeit auf den Prozessor abgeworfen wird.
In Photoshop äußert sich das unteranderem in einem viel smootheren scrollen und schnelleren drehen der Bilder. Richtig interessant soll es beim encodieren von Videos in Premiere werden, was nun viel schneller ist. Das wurde auch bitter nötig mit dem kommenden HD-"Standard".
Irgendwie erinnert mich das an die Zeiten, in denen zum Beispiel 3D Studio Max oder Cinema 4D komplett von der CPU berechnet wurden, obwohl es eigentlich logisch wäre in einem 3D Programm auch die 3D Grafikkarte anzusprechen. Diese Entwicklung war damals auch überfällig (oder vielleicht doch nicht, weil Aufwand/Nutzen in keiner Relation standen?). Ich sehe das ganze gerade als sinnvoller als den Umstieg auf 64bit, denn letzteres wird nur in relativ ungewöhnlichen - vom Hausbetrieb ausgehend - Größen nutzbar, wogegen sich die Nutzung der GPU um einiges Interessanter liest.
Mehr: Nvidia Page und Techreport

kategorien :: Games & co.Visuals

31.08.08

Full Moon O Sagashite

AT: 満月(フルムーン)をさがして
Genres: Drama. Romance. Comedy. Fantasy. Mahō Shōjo.
Produktionsjahr: 2002 - 2003
Episoden: 52 + 1 Special (TV)

Searching for a Full Moon

» Mehr von Full Moon O Sagashite lesen...

kategorien :: Animedramamahō shōjocomedyfantasyromance

31.05.08

Gunslinger Girl

AT: ガンスリンガー・ガール
Genres: Drama. Action. Science-Fiction.
Produktionsjahr: 2003
Episoden: 13 (TV)

» Mehr von Gunslinger Girl lesen...

kategorien :: Animedramascience-fictionaction

24.05.08

Eurovision 2008

Hmm... also schau ich auch dieses Jahr wieder den Song Contest. Zumindest das "Finale", von den anderen Dingern davor habe ich nichts mitbekommen :>>
Geht auch schon los, hab mich doch sehr spontan dazu entschlossen, mitzubloggen. Wieso auch immer... :rolling:

Bin ich eigentlich der einzige, der auf der AC3-Spur von ARD dauernd nervige Sound-Aussetzer hat? Kacke hier... :pissed:

» Mehr von Eurovision 2008 lesen...

11.03.08

Yu~

Operation Wand: success!

Mittlerweile hat sich irgendwie alles in meiner Wohnung verändert. Neuer Schreibtisch, die Wände sind anders und allgemein unterlag alles einer gewissen Wandlung. Etwas blieb allerdings immer gleich: die Wand hinter meiner Couch. Die sah bis vor ein paar Stunden nämlich immernoch wie am Tag meines Einzugs aus: Weiß und langweilig. Die Idee ein riesiges Saiiiba Bild dorthin zu klatschen verflog irgendwie wieder, war wahrscheinlich auch besser so.
Meine Freunde wussten von meinem Problem und schenkten mir deshalb zum Geburtstag einen symbolischen Gutschein für ein Wandregal, welches wir gestern beim großen Schweden erstanden. Sehr schick!


(Mein Schreibtisch ist nun ungewohnt leer)

kategorien :: Yu~ vs Daily Life

03.02.08

Attack of the Killer... what?!?

Angriff der Killerboobs

Grad aus den Suchanfragen gefischt, die hier irgendwo im Blog ja immer wieder sehr gerne landen:

killerboobs

Blöd, ich liege immer noch am Boden und kann mich nicht vom Lachanfall befreien. Das ist einfach zu gut. Google hat die Suchanfrage nämlich passenderweise perfekt verlinkt - zu einem Eintrag zu DOA Xtreme Beachvolleyball. That's a fuckin' coincidence, i swear!

Und am Ende merke ich auch noch, dass ich Depp über meinen eigenen blöden Kalauer, der wahrscheinlich sowieso schon älter als Menschengedenken DOA ist, lache... Ob ich das jetzt auch auf mein Kurzzeitgedächtnis schieben kann?!

No coincidence, dammit...

Die Suchanfragen, die hier manchmal so eintreffen sind aber von ihrem Niveau - wenn wir schon bei Youtube und Co. waren - so unter aller Sau, dass ich sie schon gar nicht zitieren will. Vom tun ist hier mal nicht die Rede, aber unangenehm sind mir die Suchanfragen schon, die hier so ankommen. Wenn die wüssten, wie lieb ich Idioten eigentlich habe? Wobei das denen wohl auch egal wäre - vorausgesetzt, sie schnallen es überhaupt :>>
Übrigens Google... ich biete hier KEINE kostenlosen Sexspiele an... geht doch weg hier. Weg weg weg. Ich spiele sie nur, nennen sich dann aber Hentai oder Eroge oder whatever! Kisch, weg mit euch. Geht irgendwo anders abspr... spielen...

Auch lustig:

"du bist deutschland" ganich

Stimmt schon, da wo man so spricht, bist du nicht mehr Deutschland :rolling:

Übrigens dachte ich ja immer, dass der Mac purer Sex ist - also für die Jünger von Apple - und dies gar nicht nötig wäre...

sex spiele für mac download

Aber irren ist ja menschlich ;D

» Mehr von Attack of the Killer... what?!? lesen...

kategorien :: das ist lustig

26.01.08

Die Musikindustrie stirbt nicht
- muss sie auch nicht

Manchmal kommt die Musikindustrie halt nicht durch mit ihrer Praxis von Abmahnen und Anwälte abkassieren lassen plus zugehöriger Unterlassungserklärung. So oder so ähnlich...

Der Inhaber des Internetanschlusses kann nach Ansicht des Gerichts ohne weitere Ermittlungen für über diesen Anschluss begangene Urheberrechtsverletzungen nicht verantwortlich gemacht werden. Dies ist nach Ansicht des Gerichts Willkür. Die Weitergabe von Daten durch die Staatsanwaltschaft, die den Anschlussinhaber aufgrund seiner IP-Adresse identifiziert hat, wurde darüber hinaus als rechtswidrig bezeichnet. (gulli.com)

» Mehr von Die Musikindustrie stirbt nicht
- muss sie auch nicht
lesen...

kategorien :: welt um uns

13.01.08

Schwere Entscheidung - 'n Jahr später

Ein Jahr nach diesem Eintrag muss ich doch mal die aktuelle Lage erzählen.

Derzeit schaut es so aus -

  • Firefox hat Maxthon als Tab-Vorhaltebrowser abgelöst. Da werden einfach alle Tabs mit den Seiten aufgehoben, die man immer nutzt. Hat sich mit den Add-Ons einfach viel besser entwickelt mit Firefox als mit den anderen Browsern.
  • Maxthon 2 ist inzwischen komplett abgestürzt, der Browser an sich ist eigentlich super, aber wirklich gern genutzte Funktionen bzw. oft genutzte Funktionsweisen wurden entweder rausgeschmissen, verändert (zum schlechtern) oder einfach Dinge, die bei Maxthon 1 noch wirklich super waren zum schlechtern verschlimmbessert. Somit heißt es beim Maxthon - nein, vorerst danke.
  • Internet Explorer nutze ich weiterhin als Browser fürs gelegentliche, er startet schnell und ist mit der Erweiterung IE7Pro sehr gut - aber eben durch die sehr viel kleinere Anzahl an Add-Ons nicht mit Firefox vergleichbar. Sicherheitstechnisch habe ich mit IE sowieso nie Probleme gehabt (man muss sich halt zu helfen wissen), aber no chance. Außerdem hat sich wohl durch irgendeine Unebenheit beim Update auf IE7 dieser dazu verleiten lassen, etwas zu lahmen bei der Benutzeroberfläche. Sehr unfein und auch nicht der Normalfall, na ja was solls.
  • Opera ist auf meinen Desktops nur noch für Developer-Zwecke da - er bietet mir nichts überragendes im Gegensatz zu den anderen Browsern - auch wenn er alles hat und schlecht auf keinen Fall ist - und außerdem fehlen viele Funktionen, die ich unbedingt nutze. Für mobile Geräte aber weiterhin die Nummer eins, wobei ich hoffe, dass sich bald die mobile Version vom Firefox blicken lässt - könnte gefährlich werden für den mobilen Opera. Außerdem ist der S///-interne Browser beim K810i inzwischen auch sehr gut geworden, muss ich noch Abwegen welcher Browser auf dem Handy zum Standard wird.

Soviel zu den bekanntesten Browsern und deren Nutzung bei mir (bis auf Maxthon, der hier nur auftaucht weil lange Zeit mein Standardbrowser).

Übrigens können sich alle Fanboys, die immer diese dümmlichen Browserkriege anzetteln wollen, diese Scheiße von wegen "Browser xy ist der Beste" sparen, da mache ich nicht mit weil dämlich, kindisch und nutzlos :D

kategorien :: technik und netzwelt

30.12.07

Musikcharts 2007 - Angels Sin

Dieses Jahr hat ein paar neue Alben hervorgebracht, die ich ziemlich lange hören konnte - was sich in "meinen Charts" dann auch sichtbar niedergeschlagen hat. Denn wirklich abwechslungsreich wurd's dann nicht mehr XD Aber na ja... 2008 steht ja vor der Tür, da wird wieder Shuffle angeschaltet (und vorwärts gesprungen wenn das Lied nicht passt - OFT!).
Insgesamt habe ich dieses Jahr aber viel weniger Musik gehört, als es mir lieb ist. Zwar noch einiges im Auto und über den PDA gehört, aber da funktioniert leider last.fm bisher noch nicht (ach ja, powered by last.fm XD )

» Mehr von Musikcharts 2007 - Angels Sin lesen...

kategorien :: musik regiert

29.09.07

Yu~

Poll update

Oh ja, den hatte ich ja auch noch. Irgendwie total vergessen.
Nach nun mehr 26 Tagen ging die Frage nach dem hauptsächlich benutzen Browser folgendermaßen aus:
18x Firefox
6x Internet Explorer
2x Opera
1x einen anderen
Ich reihe mich bei den Operabenutzern ein. Sehr gut.
Jetzt die neue Umfrage, die uns wohl alle betrifft.
A Wizard has turned you into a mudkip. Is This awesome?

Related Link: Wtf is a mudkip?

kategorien :: nonsense

15.07.07

Die sechs ist dem IE seine sieben nicht... oder so

Ich mag den IE ja eigentlich... so wie ich eigentlich auch alle anderen Browser mag, haben alle ihre Vor- und Nachteile, ist mir also dementsprechend auch Wurscht, wer was nutzt - ich passe meine Designs eh an alle gängigen Browser an. Wobei ich ganz ehrlich sein muss, dass ich Opera ja eigentlich gar nicht mehr mag. Nicht, seitdem ich ihn auf dem PDA nutzen muss und er mich da die ganze Zeit nervt - blödes Ding. Und noch dazu der einzige anständige Browser für PDAs ist, wofür er eigentlich wiederum nichts kann, dies aber nichts daran ändert, dass ich ihn deswegen eigentlich nicht mag - mir aber auch egal ist, wenn man ihn nutzt, er ist eigentlich ganz nett... erm ja, ich schweife ab. Also ich mag den IE ja eigentlich, aber wer ihn in Version 6 noch nutzt ist inzwischen selbst schuld - oder nutzt eine böse geklaute Version von Windows wie ca. 99% aller Win-User auch :D
Warum ich das erwähne? Weil ich mich bereits von Anfang dafür entschieden habe, auf Version 6 vom IE zu scheißen, wenn IE7 kommt. Kurze Übergangszeit und dann war mir das egal. Ganz ehrlich, wer nicht auf die neueste Version umsteigt - die wirklich um Welten besser ist - hat halt irgendwo Pech gehabt. Heißt ja nicht, dass gar nichts mehr geht, aber einen Teufel werde ich tun auch noch dafür anzupassen - da hab ich keine Lust zu, und auch nicht die Nerven. Denn Designs zu erstellen die überall gut aussehen, ist eine harte Sache. Eine Herausforderung. Die ich eigentlich mag, manchmal auch verfluchte, aber insgesamt mag... also egal ja, ihr versteht worauf ich hinaus will. Aktualisiert eure Browser verdammt noch eins :D Sonst bekommt ihr ja noch einen Schock, wenn Design über Design scheiße aussieht aber keiner außer euch sich beschwert... also echt.

Denn merke: IE7 > IE6. Die restliche Diskussion über Browser etc. ist mir dann aber auch schon wieder völlig wurscht.
Denn merke: Dem AS ist es egal, welcher Browser, welches OS, welche Relig... ok, das geht eh zu weit.
Zugegeben... außer Apple, aber das ist eine andere Geschichte. Die armen Schweine...

Ganz ehrlich, warum tut ihr mir das an?
Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.4) Gecko/20070515 Firefox/2.0.0.4 - 6254 - 14.5 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1) browser 4159 - 9.7 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322) - 2645 - 6.1 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1) - 1701 - 4.0 %

Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; .NET CLR 1.1.4322) - 1319 - 3.1 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1) - 1088 - 2.5 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727) - 1003 - 2.3 %
Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.8.1.4) Gecko/20070515 Firefox/2.0.0.4 - 888 - 2.1 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727) - 688 - 1.6 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 6.0; SLCC1; .NET CLR 2.0.50727; Media Center PC 5.0; .NET CLR 3.0.04506) - 638 - 1.5 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 2.0.50727) - 619 - 1.4 %
Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.0) - 584 - 1.4 %

Und wo sind die ganzen Opera-User hin? Achso nein, die gibt's ja nicht :rolling: Nein ehrlich, warum so wenige bzw. verschleiern es noch immer so viele? Feiglinge? :]

Übrigens, die meisten RSS-Abfragen bekommt mein Blog vom Firefox... obwohl es relativ spät dazu kam im Firefox, ist es wirklich schnell zum Einsatz bei vielen gekommen, wie es scheint :)

13.01.07

Schwere Entscheidungen

Nutze ich jetzt Maxthon oder Firefox...?
Vorteil für den Firefox sind die inzwischen doch viel mehr (!!!!) vorhandenen Add-Ons - der Maxthon hat da in letzter Zeit sehr nachgelassen. Vorteil Maxthon ist einfach, dass er wirklich alles hat, was ich durchwegs nutze und kann dies auch meist irgendwie besser.
Ist im Firefox immer eine Riesenarbeit, alles so zusammenzubasteln, dass es meinen Erwartungen entspricht. Hmm... ich bleib wohl bei der Nutzung wie bisher - Maxthon für die Seiten, die ich immer besuche und anschaue, Firefox für die schnelle Runde durch's Internet oder den Aufruf über Drittprogramme - weil nicht so viele Tabs aufgehen *hust* XD
Und der Internet Explorer, wenn es mal wirklich schnell gehen muss. Tut's nämlich da am ehesten, der Maxthon ist zwar auch sehr schnell, aber nicht mit über 30 Tabs, die jedes mal geladen werden :rolling:

Und Opera... ja Opera... ist bei mir irgendwie untergegangen. Bringt's für mich einfach nicht so recht, sorry. Aber immerhin, für's Handy ist Opera super :) Ich kann also durchaus sagen, dass ich alle gängigen Browser nutze (und das meist sogar gerne XD ).

Aber wenn Maxthon 2 kommt... dann könnte sich das ganze wieder ändern, ja mal sehen :DD

tags :: browserfirefoxinternetmaxthonsoftwaretechnik
kategorien :: technik und netzwelt

07.11.06

Erste Beta von Maxthon 2 erschienen

Bisher war Maxthon 2 in einer Preview-Version zu haben, am Anfang nur für angemeldete User, danach auch für alle anderen, die es interessierte. Aber seit heute ist Maxthon 2 auch in der ersten Beta erhältlich. Und die Beta funktioniert schon sehr gut. Bevor ich aber etwas tiefer gehe - alle die schon von Grund auf nichts mit IE-Basis nutzen wollen oder herumtrollen wollen, kisch mit euch zurück in eure Löcher :D

Maxthon 2 - BetaJetzt ist der Maxthon der bisher - meiner Meinung nach - schönste Aufsatz für den IE und funktionierte bisher auch wirklich prima, vor allem, da nicht nur ein billiger Aufsatz gemacht wurde sondern die Entwickler stets auch versuchen, die Sicherheitsprobleme vom IE nicht in den Maxthon mit einzubringen. Bisher wurde dies nur unter der Haube vollzogen - inoffizielle Patches gibt's ja auch sonst. Bei Maxthon 2 sieht man aber inzwischen sogar, welche Löcher genau mit eigenen Lösungen zugemacht wurden - natürlich wird aber darauf hingewiesen, dass man die offiziellen Patches nutzen soll (sobald sie verfügbar sind *lach*).
Warum eigentlich einen IE-Aufsatz und nicht gleich Firefox oder Opera fragt man sich manchmal. Aber das ist einfach beantwortet - weil jeder das für sich sucht, was ihm am meisten zusagt. Was mir beim Firefox am Anfang nie zugesagt hat war die Art, wie er mit Tabs umgeht. Besonders in früheren Versionen war dies noch sehr unausgereift, da hätte ich eher zum Opera gegriffen - welcher aber irgendwie einfach zu überladen wirkte. Ich betone, es geht hier um die Entscheidung vor längerer Zeit. Inzwischen ist aber Maxthon bei mir der Standardbrowser aus dem Grund, weil ich ihn am besten an meine Bedürfnisse anpassen konnte. Der IE-Untersatz hat natürlich an manchen Stellen gestört, aber faule Leute sind nunmal so... Außerdem habe ich ansonsten nicht unbedingt einen so großen Hass auf IE oder MS, dass ich so dolle darauf angewiesen bin, zu wechseln. Um es kurz deutlich zu machen - auch Opera und Firefox sind gute Browser, nutze ich manchmal, wenn ich nicht alle meine Tabs im Maxthon wieder öffnen muss - aber Standard bleibt bei mir Maxthon, weil er einfach genau die Einstellmöglichkeiten bietet, die ich brauche. Ohne Plug-Ins.
Und da wir grad bei Plug-Ins sind. Maxthon hat mit dem IE eigentlich wenig zu tun - wenn man das technische dahinter nicht beachtet (Renderingengine). Außerdem sehr praktisch beim Maxthon für die, die auf keinen Fall auf die Gecko-Engine verzichten wollen - Maxthon konnte in der Version 1 (und in Version 2 kommt das sicher noch, bin grad nicht ganz sicher) auch die Gecko-Engine nutzen. Mit allen Features, die ihn ausmachen. Und Plug-Ins gibt es reichliche, vielleicht nicht genau die große Anzahl vom Firefox, aber dafür bietet Maxthon von Haus aus mehr Funktionen. Wie gesagt, alles eine Frage der persönlichen Bedürfnisse an den Browser.

» Mehr von Erste Beta von Maxthon 2 erschienen lesen...

kategorien :: technik und netzwelt

05.11.06

Blogstatistik - KTD 2006.Oktober

Wie letzten Monat schon, hier ein paar Statistiken vom KuroiBlog (KTD), leider ein paar Tage später, aber immerhin... hier sind sie ^^

» Mehr von Blogstatistik - KTD 2006.Oktober lesen...

kategorien :: as.stats

21.10.06

Kartellamt gegen RTL, Pro 7 und Astra?

Was hat das Kartellamt mit den geplanten Gebühren der Pseudo-Free-TV-Anbieter RTL und Pro Sieben zu tun? Ganz ehrlich... zum Glück mehr, als man gehofft gedacht hat. Denn es könnte sein - so im Nachhinein klingt das durchaus mehr als nur möglich - dass sich RTL und Pro Sieben mit Astra ein wenig zu einig waren - denn wir halten fest (für die, die nichts von Kartellen verstehen):

Ein Kartell ist die Kooperation wirtschaftlicher Aktivitäten von unabhängigen Unternehmen, mit dem Zweck oder der Wirkung, den Wettbewerb zu verhindern oder zu beschränken.

Ok, jetzt aber etwas konkreter. Schon vor den aktuellen Planungen der beiden Sender mit den Gebühren für den digitalen Empfang über Satellit - an dem auch Astra als Anbieter der Technik beteiligt ist - wurde bei beiden Unternehmen überlegt, ein gemeinsames Unternehmen zur Erhebung von Gebühren (ja gut, man nannte es offiziell "Verschlüsselung der Signale bla fasel blubber) zu schaffen. Durchgekommen... wäre das wohl nicht wirklich.

Die Abmahnung, die laut "FAZ" in den kommenden Wochen zu erwarten ist, wäre bereits eine negative Vorentscheidung. Schon seit diesem Frühjahr läuft eine kartellrechtliche Prüfung. Das Kartellamt habe den Verdacht, bei der geplanten Einführung von Entavio [Das Projekt von Astra zur Erhebung der Gebühren] seien zwischen RTL und ProSiebenSat.1 wettbewerbswidrige Absprachen getroffen worden. (DWDL.de)

Und das hat einen wohl direkte Verbindung vermuten lassen zum damaligen Vorhaben mit dem Gemeinschaftsunternehmen:

ußerte sich Kartellamtspräsident Ulf Böge daher gegenüber der FAZ wie folgt: "Die Vermutung besteht, daß die Sender über Verträge mit dem Dienstleister Astra weiter dasselbe Ziel verfolgen wie zuvor über ein Gemeinschaftsunternehmen."

Bleibt abzuwarten, wie sich die Sache entwickelt, vor allem, weil Pro Sieben weiter nichts bekannt gegeben hat, was Entavio angeht. Aber... so konkrete Anzeichen gegen eine einfache Einführung der Grundverschlüsselung hat man schon lange nicht mehr gesehen :)

Näheres auch bei der FAZ. Grundsätzlich... 3,50€ mögen ja nicht die Welt sein, aber neue Receiver, SmartCard... Scheißendreck und so, kann ja net angehen, dass man schon wieder mit Kosten sitzengelassen wird :/

03.10.06

Firefox durchlöchert mit Fehlern?!

Also eigentlich müssten die von Unister ja glücklich darüber sein, dass sie über ihre Sicherheitslücke informiert wurden. Hätte nämlich so laufen können, wie derzeit bei Firefox der Fall. Da haben Hacker eine Sicherheitslücke entdeckt, behalten diese aber für sich...

Auf einer Hacker-Konferenz im kalifornischen San Diego sorgte die Bekanntgabe einer Sicherheitslücke in Firefox für einen Eklat. Die Hacker haben ein Sicherheitsleck so präsentiert, dass Angreifer den Fehler in der JavaScript-Implementierung des Mozilla-Browsers leicht ausnutzen können, berichtet das IT-Magazin ZDNet.com. Die Firefox-Entwickler zeigen sich wenig begeistert von diesem Vorgehen und riefen die Hacker zur Kooperation auf.

Aber was wirklich krass ist - muss man schon so sagen - sind die weiteren Aussagen der Hacker. Ich meine, sowas will man als Unternehmen dann wirklich nicht hören. Tut man es doch, es ist wie der Todesstoß. Wenn man nicht vielleicht Microsoft heißt.

Nach Aussage der beiden Präsentatoren soll es nicht möglich sein, das Sicherheitsloch zu schließen, da die JavaScript-Implementierung in Firefox sehr viele Fehler enthalte.

Klingt nicht gut... Denn die Hacker sollen angeblich noch 30 weitere Sicherheitslecks im Firefox gefunden haben, wollen diese aber weder veröffentlichen, noch denken sie daran, es an die Entwickler vom Feuerfuchs zu melden. Man ist derzeit besorgt, ob dies womöglich zum Aufbau eines Botnets genutzt werden könnte... Klingt also alles nicht gut. Und nachdem immer der IE sein fett wegbekommen hat, ist diesmal wohl der Firefox ziemlich schlecht dran. Womit wieder bewiesen ist:

100%-ige Sicherheit gibt's nicht... solange man online ist!

Und die Hackerethik ist für'n A... also, ihr versteht schon. In dem Fall wird halt mal drauf verzichtet, und alle Hacker in den Dreck gezogen. Aber hey... ist das neu, dass da welche ihr eigenes Ding drehen?

tags :: fehlerfirefoxhackerinternetmozillaproblemesicherheit
kategorien :: technik und netzwelt
..
Wir heißen euch herzlich Willkommen auf nikki.kenmai.

Ein eigener Blog... Mit nikki kenmai kein Problem. Hier kann jeder seinen eigenen Blog bekommen um der Welt das zu erzählen, was schon immer erzählt werden wollte.
Für weitere Informationen lest euch den Eintrag durch oder schaut im Forum vorbei (und stellt bei Bedarf Fragen an uns).

Und wer seinen Blog anpassen will oder andere nützliche Tipps sucht, wird hier fündig!

Fragen zu nikki. kenmai:
webmaster [at] kenmai.de
Gäste: 26
nikki. kenmai ist ein Teil von kenmai.de.
Sämtliche Beiträge auf diesen Seiten sind - soweit nicht anders angegeben - Eigentum der/des jeweiligen Verfasser. Die Verantwortlichkeit für einen Eintrag liegt alleine beim Verfasser.

Impressum

nikki kenmai
ongaku kenmai

powered by b2evolution